title image


Smiley Re: Welche Komponenten sind geeignet
Beim Netzteil kommt es auf das jeweilige Modell an. Natrl sollte man meinen, 1W hier ist wie 1W dort, was aber leider nicht stimmt. Ich z.B. hab mir mal ein Codecom 350W gekauft, das schafft nicht mal meinen 2.PC mit XP1800, GF3Ti, 256MB RAM und Laufwerken. Da habe ich Pech gehabt. Bei No-Name NTs besteht mE immer die Gefahr, dass sie die versprochene Leistung nicht bringen. Ich kann dir nicht sagen, ob dies oder jenes NT, dass bei ebay bei einem Gehäuse dabei ist, ausreichend sein wird, auch wenn da 400W dabeisteht, da es idR kein Marken-NT ist. ich kann es nur hoffen für dich.



nope. Also, wenn ein NT als 300W NT bezeichnet wird, dann ist das die Summe der Leistungen auf allen Leitungen. Also: Wenn nur die 3V Schiene belastet ist, und sonst keine, schafft das NT x Watt. Auf der 5V Schiene kann das NT y Watt bereitstellen, sofern keine andere Last anliegt, und auf der 12W Schiene z Watt. Die 300W ergeben sich aus x+y+z. Was allerdings zu einem Zeitpunkt auf allen Leitungen an Leistung zur Verfügung steht, ist der Wert, den wir brauchen. Denn nur dieser ist alltagstauglich. Dieser Wert heisst combined Power. i.d.R. Werden hier die 5V und 12V Schiene oder so angegeben, also auch nicht alle. dieser Wert sollte bei aktuellen PC's nicht unter 200W liegen. ein 300W Marken-NT kann wesentlich besser sein, als ein 500W Billig-NT. Einmal wegen der combined Power, auf der anderen Seite aber auch, weil es für die Hardware wichtig ist, konstant die gleiche Spannung zu haben. es bringt dir nix auf der 12V schiene nur 10V oder gar 14V zu haben. Wenn die Werte auchnoch krass schwanken, ist es sehr gefährlich ;-) Und beim Marken-NT ist das nunmal nicht der Fall.



Aus der GraKa Diskussion ob ATI oder NVidia halte ich mich raus, da ich eher ATI-Fan bin.

meine meinung steht: FX5200, da er keine Leistung benötigt, ansonsten klar die 9600er ;-)






          Spritmonitor.de



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: