title image


Smiley Zusammenfassung Einsteiger-Tipps
Mike aka AnsiJoker hat sich erbarmt und mir mit hilfreichen Tipps weitergeholfen.

In der Hoffnung, auch andere können davon profitieren, fasse ich mal einiges hier zusammen:



Was braucht man?

-ein Masterkeyboard um Sachen einzuspielen bzw. für Drums

-ein Midi Interface, um das Keyboard an den PC anzuschliessen

-Sequenzer Software für Effekte, Software Instrumente und ums Eingespielte aufzuzeichen



Was für ein Keyboard?

Es reicht ein einfacheres Modell um die 200 Euro für den Einsteiger-Homeproducer.

Geeignet wäre zum Beispiel ein Evolution MK-361

Für Bühnenmusiker, die robuste Geräte und Hammermechanik brauchen, sieht das natürlich anders aus.





Midi Interface?

Viele Keyboards wie auch etwas das Evo MK-361 werden per USB an den Rechner angeschlossen.

In dem Fall ist ein extra Midi-Interface nicht notwendig.



Welche Sequencer Software?

Drei Platzhirsche gibt es:

-Cakewalk Sonar

-Cubase SX

-Logic Audio

Logic ist in der aktuellen Version leider nur für den Mac erhältlich. Quasi übereinstimmende Meinung der meisten Nutzer: das Profi-Tool schlechthin. Haufen Instrumente, Software Sampler, jede Menge Features, einfache Bedienung.

Cakewalk und Cubase können aus mehreren Gründen Logic wohl nicht das Wasser reichen... hoher Resourcen Verbrauch, eingeschränkte Möglichkeiten im Vergleich zu Logic, tlw. umständliche Bedienung.



Und zum Abschluss der beste Tipp:

http://www.netzmarkt.de

Online Shop, der neben zahlreichen Angeboten auch eine Menge Online-Ratgeber, Produktübersichten etc bietet.



Hoffe, das hilft auch anderen Einsteigern!

Gruss und have fun!

Constantin

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: