title image


Smiley Re: wo kauft man am besten eine Bratpfanne?
Hallo Eberh@rd,



habe Deine Artikel gelesen. Ich habe mir auch eine Woll-Pfanne gekauft und da ich ein eher skeptischer Mensch bin, habe ich, genau wie es im TV gezeigt wurde, erst mal mit dem Messer in der neuen Pfanne herumgekratzt. Es ist dabei tatsächlich kein Schaden an der Pfanne aufgetreten. Daher schließe ich mal aus, daß es eine PTFE Schicht ist, die dort aufgebracht wurde, denn sonst wären ja Kratzer und Macken zurückgeblieben. Habe dann mal auf der Herstellerseite



http://www.pfanne24.de/herstellung.html



nachgesehen, und festgestellt, daß diese Antihaftschicht mit über 400° C eingebrannt wird. Wie wir aus den anderen Threads gelernt haben, übersteht Teflon diese Temperaturen nicht. Ich bin kein Freund von Teflon, aber auch die Entwicklung in der "Antihaftschichttechnik" bleibt nicht stehen und mit den Eigenschaften dieser Pfanne, was auch immer das für eine Schicht sein mag, kann ich sehr gut Leben. Nicht umsonst gibt der Hersteller drei Jahre Garantie auf die Versiegelung der Pfanne.



Gruß Holger



P.S. Bin mit Herrn Woll weder verwandt noch verschwägert.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: