title image


Smiley Re: andere Frage dazu ?
LAN Party:



eine kleinere oder grössere Menge Teilmenge der PC User schleppt eine zumeist grössere Teilmenge ihres persönlichen Elektronik Equipments in eine der Menge angepasste Lokalität. Die persönliche Elektronik wird über verschiedentliche elektrisch betriebene Schnittstellen, zumeist der Klasse USB, PS2 und Audio angehörend, miteinander verbunden. Mehrere dieser persönlichen Einheiten werden über Netzwerkkomponenten untereinander verbunden. Somit ist gewährleistet, dass diese persönlichen Einheiten untereinander elektronisch kommunizieren und somit Daten austauschen können. Ein solches Netzwerk nennt sich LAN (Local area network). Da es aber damit nicht getan ist, organisiert der Veranstalter einer solchen Veranstaltung, je nach Umfang, ausserdem noch Getränke, Snacks, Grillgut und weitere dem Anlass entsprechende Ausrüstung. Das ganze wird zu einer Party. Da nun ein LAN vorhanden ist und eine Party nennt sich das ganze LAN-Party.

Was tut nun diese kleinere oder grössere Menge Teilmenge der PC User an so einer LAN-Party? Ganz einfach! Sie lassen ihr elektronisches Equipment untereinander kommunizieren. Und damit es Daten zu kommunizieren gibt, müssen sie alle Daten in ihr Equipment einfüttern. Dies geschieht meist durch Geräte mit den ulkigen Namen "Maus" (es frisst keinen Käse, nur ein wenig Strom ist aber auch zumeist grau und hat ein ähnliches aussehen), Freudenstab (engl. Joystick, nicht zu verwechseln mit dem Freudenstab männlicher Lebewesen) und Tastatur (auch Keyboard gennant, macht aber nicht zwingend Musik.

Damit die Daten auch im richtigen Mass eingegeben werden erzeugt das elektronische Equipment eine Rückmeldung in Form von akustischen Informationen die mittels zweier kleiner elektro-akustischer Wandler (auch Kopfhörer genannt) direkt in das Ohr des Individuums eingespiesen wird. Ebenfalls werden auf einem, dem Fernseher ähnlichen Gerät, optische Informationen angezeigt. Teilweise werden auch mechanische Informationen an den "Joystick" zurückgegeben.

Diese Informationen sind direkt und indirekt von den Eingaben der anderen im LAN befindlichen Individuen abhängig.



Wie man diese Informationsflut länger als einige Stunden überleben kann ist mir selber schleierhaft.

Die Unterhaltungsidustrie hat dich schon genug abgezockt! Gute Musik gibt es ohne kommerziellen Wahnsinn kostenlos und legal bei Jamendo. Weitergeben ist nicht nur erlaubt sondern ausdrücklich erwünscht!


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: