title image


Smiley Re: Windows XP Startfehler "hal.dll" !!!
Entweder steckt noch eine Diskette im Floppylaufwerk oder Deine Boot.ini hat das Zeitliche gesegnet.



Starte von XP-CD in die Wiederherstellungskonsole. Dort kannst Du mit dem Kommando "bootcfg" die Boot.ini retten.



Auszug aus der Hilfe:



bootcfg /default

Legt den Standardstarteintrag fest.



bootcfg /add

Fügt der Startliste eine Windows-Installation hinzu.



bootcfg /rebuild

Durchläuft alle Windows-Installationen. Die Benutzer können die hinzuzufügenden Installationen auswählen.



Anmerkung

Bevor Sie den Befehl bootcfg /rebuild verwenden, empfiehlt es sich, zunächst mit bootcfg /copy eine Sicherungskopie der Datei boot.ini zu erstellen.



bootcfg /scan

Scannt alle Datenträger für Windows-Installationen und zeigt die Ergebnisse an.



Anmerkung

Diese Ergebnisse werden statisch für die Sitzung gespeichert. Wenn die Datenträgerkonfiguration während der Sitzung geändert wird, müssen Sie den Computer zunächst neu starten und den Datenträger danach erneut scannen, um ein aktualisiertes Scanergebnis zu erhalten.



bootcfg /list

Führt die Einträge auf, die bereits in der Startliste enthalten sind.



bootcfg /disableredirect

Deaktiviert Umleitungen im Startladeprogramm.



bootcfg /redirect [AnschlussBaudrate] | [BIOSEinstellungen]

Aktiviert Umleitungen im Startladeprogramm mit der angegebenen Konfiguration.



Beispiel:

bootcfg /redirect com1 115200

bootcfg /redirect useBiosSettings



Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert,
wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
'Das ist doch technisch gar nicht möglich!'


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: