title image


Smiley wiedermal - für alle, die die Lösung interessiert (inside)
Hallo,

erstmal wieder vielen Dank. Schade, dass ich mit der Remoteverbindung nicht helfen konnte.



Wenn im Hintergrund die Festplatte rattert, so wird der Indexdienst (Dateiname: cisvc.exe) ausgeführt. Den kann man offenbar problemlos abschalten (Systemsteuerung - Verwaltung - Dienste). Danach scheint es auch sonst etwas weniger lange Pausen (z.B. im Explorer/Arbeitsplatz) zu geben.



Ich glaube, dass dieser aufgrund einer Abfrage eingeschaltet wurde, die ich im Zusammenhang mit der Suche nach einer Datei von XP erhielt, nämlich die Frage, ob in Zukunft eine schnellere Suche möglich sein soll. Diese hatte ich damals mit JA bestätigt.



Ich nehme an, dass daraufhin der Indexdienst zur Indizierung der Dateien eingeschaltet wurde.



Jetzt herrscht jedenfalls wieder herrliche Ruhe....

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: