title image


Smiley Dualboot: Win 2000/XP nach Win-9x-Installation tot
Problem: Ihr Rechner arbeitet unter Windows 2000 oder XP. Seit Sie nachträglich eine ältere Windows-Version (95/98/ME) installiert haben, können Sie nur noch Windows 9x starten, Windows 2000 oder XP ist verschwunden.



Lösung: Windows 9x/ME überschreibt bei der Installation den Bootsektor (Master Boot Record, MBR) und somit den Bootmanager von Windows 2000 beziehungsweise XP. Windows 2000/XP schlummert danach zwar völlig intakt auf dem Rechner, lässt sich aber nicht mehr starten. Um auch wieder auf das ursprünglich installierte Betriebssystem zugreifen zu können, benötigen Sie die Wiederherstellungskonsole von Windows 2000/XP. Starten Sie den Rechner mit der Installations- CD von Windows 2000 oder XP. Nachdem das Setup alle notwendigen Treiber geladen hat, können Sie im Willkommen- Bildschirm mit die „Wiederherstellungskonsole“ aufrufen. Es erscheint danach eine Auswahl mit sämtlichen Installationen von Windows 2000 oder XP, sofern mehrere existieren. Wählen Sie hier die Nummer Ihrer primären Installation. Danach werden Sie nach dem Administrator-Kennwort gefragt. Haben Sie keines vergeben, drücken Sie einfach . Geben Sie zunächst den Befehl „fixmbr“ ein. Beantworten Sie die Frage „Sind Sie sicher, dass Sie einen neuen MBR schreiben möchten?“ mit für „Ja“. Anschließend geben Sie den Befehl „fixboot“ ein und starten den Rechner neu. Nun ist der Bootsektor von Windows 2000 oder XP neu geschrieben und der Bootmanager wieder einsatzfähig. Sollte diese Lösung nicht zum Erfolg führen, bleibt Ihnen noch die Möglichkeit, Windows die Reparatur selbst durchführen zu lassen. Sie benötigen hierzu wiederum die Windows-CD, allerdings wählen Sie statt der Reparatur die Option, Windows neu zu installieren. Sobald die Installationsroutine eine bestehende Installation von Windows 2000 oder XP gefunden hat, haben Sie die Möglichkeit, Windows die weitere Reparatur zu überlassen. Hierbei bleibt es allerdings nicht beim Austausch des Bootsektors und der fundamentalen Kernel-Dateien, auch etliche Systemdateien werden wieder auf Festplatte kopiert. Übrigens gilt dieser Tipp auch, wenn Sie auf einem Windows-XP-Rechner eine Windows-2000-Installation parallel einrichten. In diesem Fall überschreibt Windows 2000 den Bootsektor und erkennt die Windows-XP-Installation nicht. Um den Bootsektor zu reparieren, müssen Sie in diesem Fall die Installations-CD von Windows XP verwenden.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: