title image


Smiley Re: Benutzerrechte detailiert festlegen, wie?
Die Idee mit dem System solltest Du nochmal überdenken. ;-)



Du legst einen Benutzer an, nennen wir ihn hier B.

Dann legst Du eine Gruppe an und nennst Sie z.B. Eingeschränkt.

Die Gruppe musst Du nicht anlegen, ist nur sinnvoller falls noch weitere Benutzer hinzukommen.



Anschließend klickst Du die Pfade und/oder Dateien an, die die Gruppe Eingeschränkt nicht benutzen darf mit Rechts an, Eigenschaften, Sicherheit und vergibst hier das Recht "kein Zugriff" mit der Vererbung nach unten.

Administratoren Und System mit Vollzugriff bleiben auf jeden Fall bestehen.



Das machst Du für alle Programme die Du sperren möchtest.

Anschließend verfähst Du in den Ordnern Windows und System32 genauso. Z.B. solltest Du hier die Programme cmd.exe, regedit.exe, regedt32.exe ... einschränken.



(Alternativ kannst Du zum Setzen von Rechten das Tool xcacl.exe verwenden.)



Du kannst auch in der Gruppenrichtlinie noch mehr einschränken, solltest aber vor dem Verwenden der Gruppenrichtlinie einen Wiederherstellungspunkt setzen.

(Start, Ausführen, gpedit.msc - Gruppenrichtlinie)

(Start, Ausführen, rstrui.exe - Wiederherstellungskonsole)



Grundsätzlich gillt die Gruppenrichtlinie für jeden, also auch den Admin.

Eine Anleitung, wie man das auch ohne Domänenkontroller für einzelne Benutzer unterschiedlich gestallten kann, gibt es hier.:

http://freenet.meome.de/app/fn/artcont_portal_news_article.jsp/79556.html



Gruß

Harry





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: