title image


Smiley Re: XP geschützte Ordner löschen???
Der Weg ist zwar ein bisschen umständlich, sollte aber helfen:



(Bei XP Home abgesicherten Modus starten!)



Melde Dich als Administrator an und vergweigere der Gruppe Jeder den Vollzugriff auf den Ordner. Nachdem Du alle Dialogfelder geschlossen hast, legst Du einen zweiten administrativen Benuter an, falls noch nicht vorhanden. Anschließend Neustart (XP Home im abgesicherten Modus). Jetzt meldest Du Dich als zweiter Administrator an. Wenn Du jetzt die Sicherheitseinstellungen ändern möchtest, quittiert Dir Windows dies mit einer Fehlermeldung und der Frage, ob Du Dich als Besitzer einrichten möchtest. Dies beantwortest Du ebenso wie die Frage, ob Du die Berechtigungen zurücksetzen möchtest, mit Ja! Jetzt solltest Du wieder in der Lage sein, den Ordnerinhalt aufzulisten. Starte nun die Konsole und gib dort als Befehl ein: attrib /d /s -r -s -h -a j:\Ordner\*.*. Damit werden die Ordnerattribute zurückgesetzt. Jetzt solltest Du in der Lage sein, den Ordner wieder zu löschen. Falls Windows wieder rumzickt, gehe in die einzelnen Ordner und lösche den jeweiligen Inhalt manuell.



Damit habe ich noch fast jeden widerspenstigen Ordner besiegt.



Gruß Michaela



PS: Falls jemand einen leichteren Weg kennt, würde ich mich freuen, den zu erfahren.






Rechtschreibfehler sind geistiges Eigentum des Authors und dürfen ohne schriftliche Genehmigung weder kopiert, noch veröffentlicht werden!

 

Möchtegern-Profi: "Bei Linux gibt es wenigstens keinen BlueScreen"

Echter Profi: "Stimmt! Dort ist er schwarz und heißt Kernel-Panic!"

 



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: