title image


Smiley Re: Windows NT und Netscape
und es geht doch!Ich nutze Netscape 4.7 mit DFÜ, automatischer Einwahl, dto. Abwahl usw. Aber dazu muss zuerst IE installiert werden, denn nur darin sind einige notwendige Erweiterungen vorhanden. Danach Netscape noch mal drüberinstallieren und als Standard-Browser angeben. Danach hatte ich eine der vielen CDs von den Internetprovidern, auf denen diese Einwahl im Setup vorgesehen war. Mein Provider (Komtel) hat mir so eine zugeschickt. Die habe ich installiert und jetzt erscheint die Maske zur automatischen Einwahl sobald ich Netscape starte oder sonst wie Internetmäßig arbeite. Ich nutze keine autom. Einwahl, sondern die manuelle Bestätigung. Der Grund: ich benutze je nach Tageszeit oder Vorhaben unterschiedliche Provider. Inzwischen habe ich auf die gleiche Art noch drei weitere Zugänge geschaffen. Automatisch wird immer der zuletzt angewählte Provider angeboten. Will ich wechseln, dann wähle ich die Anwahlmaske (Desktop-Icon) einmalig manuell an. Ab dann gilt dieser Zugang. Einen Versuch ist's wert - ich bin sehr zufrieden damit vom IE habe ich inzwischen manuell einiges per Hand gelöscht (Achtung: deinstall installiert sofort auch das nette Tool, das dies alles ermöglicht).jnor

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: