title image


Smiley Re: Bluscreen bei NT 4.0
Lsg. Du hast Treiber Software Speicher blblbla Fehler.Erstelle eine rdisk, mir Programm Rdis meistens C:\winnt\System32\Rdisk.Diese Diskette enthält die Registrie Verzeichnisdatenbank rogramm zuweisungen u.s.w.Starte den PC mit deiner NT CD. Bei der Abfrage gibst DU R für reparieren an. Danach frägt er Dich nach dieser rdisk.Stopf Sie herein und Viel Glück beim Neustart.Lsg2. Falls Du ein Treiber insalliert hast und der muckt auf (nur bei Treibern), starte den PC nacht deiner Bootauswahlt leertaste drücken, und dann L. L= LASTNOGood letzte als funktionierende Station oder so. Sinn: Jedes mal wenn Du den Rechner hoch fährst wird folgendes geladen:Boot.ini, ntldr, ntdetect (da passierts dann das die letzte Konfiguration gespeichert wird)Achtung: Du hast den Treiber installiert, so nun muckt der auf. Du darfst jetzt aufkeinem FALLL beim Neustart Strg Alt Entf. betätigen da sonst die alte Last no Good überschrieben wird mit der neuen, also die mit dem verfluvhtem Treiber.Now funny honny yourAnte

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: