title image


Smiley Lösung des Problems
Eine Lösung sieht laut NEC-Support so aus:In einem Windows NT Netzwerk können die NEC Silentwriter SuperScript 6xx Drucker in bestimmten Umgebungen benutzt werden: Voraussetzung hierfür ist ein Windows NT Netzwerk in dem entweder ein Windows 3.11 oder Windows 95 Client installiert ist. An diesem Client muß der SuperScript 6xx Drucker physikalisch angeschlossen sein (z.B. LPT1). und für Windows 95/3.11 der aktuelle netzwekfähige Druckertreiber installiert sein. 1. Geben Sie im Druckerfolder den Treiber für den "NEC SuperScript PCL5e bzw PCL (je nach Druckermodell)" oder "NEC SuperScript PS2 bzw. PS" frei und vergeben einen Namen für den Drucker im Netzwerk. Vergeben Sie bitte kein Passwort. 2. Installieren Sie jetzt unter Windows NT einen neuen Drucker. Geben Sie die Netzwerkdrucker Installation an. 3. Windows NT öffnet den Explorer. Hier können Sie den freigegebenen Drucker sehen und auswählen. 4. Windows NT teilt Ihnen jetzt mit, daß kein passender Druckertreiber auf dem "Server" zur Vefügung steht und bietet alternativ einen kompatiblem Standard-Treiber zur Installation an. Wählen Sie hier den Treiber für den HP Laserjet IIP für die Modelle SuperScript 610 und 610plus und den HP Laserjet 4P für die anderen SuperScript Modelle wenn Sie den PCL Drucker freigegeben haben, oder NEC Silentwriter 95 wenn Sie den PS Drucker freigegeben haben. Im Postscript Treiber sollten alle Schriften mit "senden als Konturschriften" angewählt werden, damit die Schriften richtig wiedergegeben werden.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: