title image


Smiley Re: Wie werde ich WinME wieder los?
Hi!



Ohne zu formatieren geht natürlich, ist aber von den Vorarbeiten etwas anspruchsvoller, da ein direktes Downgrade zurüch nach 98SE nicht möglich ist.



Das Ganze funktioniert nur indem du vor dem W98-Setup die beiden Dateien WIN.COM und WINVER.EXE im vorhandenen Windows ME-Ordner löschst oder umbenennst (z.B. WIN.BAK und WINVER.BAK). Den vorhandenen Programme-Ordner solltest du ebenfalls umbenennen (z.B. Prog_alt). Am besten machst du das über eine Win98SE-Startdiskette.



Bein nachfolgenden SE-Setup must du aber unbedingt ein neues Verzeichnis (z.B. WIN98SE) angeben und nicht ins bestehende Windows-Verzeichnis installieren.



Danach kannst du deinen Rechner erneut von der W98-Setupdiskette, oder wenn die CD bootfähig ist von dieser starten. Wenn das Setup automatisch gestartet wird (bei CD-Start) mittels F3-Taste abbrechen.



Starte das Setup nun manuel mit dem Befehl "SETUP /NM". Dies ist wichtig da ansonsten die vorhandene Registry ausgelesen wird und mit allen Einträgen von ME übernommen wird, was natürlich zu einem großen Fehlerpotenzial führen würde.



Nach dem Setup kannst du wenn du aus dem alten Windows-ME-Verzeichnis keinerlei Dateien mehr benötigst dieses im Explorer löschen. Genauso den alten Programme-Ordner.



Natürlich must du danach auch alle Treiber und Anwendungen neu installieren.



Gruß Werner







geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: