title image


Smiley Re: Website Vorstellung: Marathon-Soest.de
Aloha,



tja, besoffen bin ich leider nicht geworden. Hatte mir das alles etwas unterhaltsamer vorgestellt. Naja.



Also ich bin mir nicht sicher, ob Du nicht eventuell nur trollen wolltest. Das Ergebnis Eurer Webseite entspricht in etwa dem des ersten Laufes von Marathon nach Athen: Angekommen und tot umgefallen.



Ich kann nur hoffen, daß die Auszeichnungen der Marathonstrecke von Soest besser ausfällt, als die Eures Quelltextes. Ihr habt ja schon gemerkt, daß manche tags mehrfach vorkommen können, ganz ähnlich der Verpflegungspunkte an der Strecke. Tags wie body und head sollten aber nur einmal im Quelltext auftauchen, wie Start und Ziel bei einem Lauf auch. Das ist, als wenn Ihr die Teilnehmer des Laufes verklappsen wolltet, das macht Ihr nämlich mit den Browsern (...und natürlich kommt nur der Blindeste, nicht der Fitteste ins Ziel...). So lange so böse Fehler auftauchen, lohnt es nicht über den Rest zu reden.



Ihr seid mit Eurem HTML etwa bei Kilometer -2,5. Seid also in die falsche Richtung gelaufen und die ganzen entgegenkommenden Läufer hätten Euch stutzig machen müssen.



Rein vom Aussehen habe ich schon (viel und vieles) schlechteres gesehen. Aber wenn Ihr Euch mit der Erstellung Eurer Seite so vel Zeit nehmen würdet, wie ich für die 42, Blumenkohl Kilometer bräuchte, würde das der gesamten Veranstaltung gut tun.



Nichts für ungut, lacki

The cosmos is all there is, all there ever was and all there ever will be.
american astronomer Carl Sagan (November 9, 1934 – December 20, 1996)



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: