title image


Smiley Re: Msgsrv32 allgemeiner Schutzfehler
ja, kann mit Deiner Soundkarte zusammenhaengen.



Zitat:



Die Datei «Msgsrv.exe»





--------------------------------------------------------------------------------





Bei Msgsrv32.exe handelt es sich um ein Programm von Windows (Windows 32-Bit-VxD-Meldungsserver), das unsichtbar auf dem Desktop läuft und mehrere Hintergrundfunktionen ausführt, die für den Betrieb von Windows98SE notwendig sind.







Die Funktionen



> Transport von Plug&Play-Meldungen zwischen verschiedenen Hardware des Betriebssystems.



> Koordination automatischer Reaktionen auf Setup-Programme. Dies umfasst Prüfungen, ob Windows-Dateien fälschlicherweise von einem Setup-Programm überschrieben wurden, und wahlweise die Wiederherstellung der Windows-Versionen der entsprechenden Dateien.



> Wiedergabe von Klängen beim Ein- und Ausschalten des Systems.



> Anzeige der Anmelde-Dialogbox, falls Vernetzung aktiviert ist.



> Laden und Entladen der installierbaren Windows-Treiber beim Einschalten bzw. Ausschalten des PCs.



> Ausführen des Shell-Programms (normalerweise Explorer.exe) und Wiederaufruf der Shell, falls diese nicht reagiert.





Fehler...



Läuft also irgend etwas nicht optimal, dann gibt Windows98SE mittels der MSGSRV32.EXE eine Fehlermeldung aus mit der "fehlerhaften" Datei oder ähnlichem.



Die Meldung "Msgsrv32.reagiert nicht...", im "Task-Manager", wenn man die Tastenkombination [Crtl/Strg]+[Alt]+[Entf] benutzt taucht meistens immer dann auf, wenn ein Setup-Programm eine schützenswerte Systemdatei, meist eine DLL-Datei, durch eine ältere Version ersetzt hat. Als schützenswert betrachtet Windows98SE eine Handvoll Dateien, die im Registrierschlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Control \SessionManager im Ordner CheckVerDLLs aufgelistet sind.





Zuständig für den Schutz dieser Dateien ist das Programm MSGSRV32.EXE, dass unsichtbar im Hintergrund abläuft. Sobald MSGSRV32.EXE feststellt, dass eine Datei aus der Liste durch eine ältere Version ersetzt worden ist, versucht das Programm, beim nächsten Systemstart die veraltete Datei durch eine Kopie der Originalversion zu ersetzen. Die Kopien der ursprünglichen Versionen liegen im Verzeichnis C:\Windows\Sysbckup. Falls die zu ersetzende DLL-Datei sich allerdings bereits im Speicher befindet, kann MSGSRV32.EXE sie nicht austauschen. Als Folge informiert Windows98SE durch diese Meldung über diesen Vorgang. Taucht die Meldung nicht mehr auf, hat Windows erfolgreich wieder seine eigene DLL eingerichtet. Meistens gibt es aus diesem Grund keine Probleme mit der neu installierten Anwendung. Sollte das Programm jedoch auf seiner eigenen mitgelieferten DLL-Version bestehen, wird man beim Arbeiten mit dieser Anwendung wahrscheinlich entsprechende Fehlermeldungen erhalten. Wurde ein Programm oder Software kurz zuvor nicht "sauber" installiert, dann kann es auch zu einer solchen Msgsrv32.exe-Meldung kommen.







...mögliche Lösung





Abhilfe könnte schaffen, indem man das Programm oder die Software deinstalliert und neu Installiert oder ein Update bzw. Patch (wenn vorhanden) zu installieren. Oder das Problem der störende DLL-Datei über den Versionskonflikt-Manager zu beheben.

Dazu klickt man auf Start, dann Ausführen und gibt vcmui.exe ein. Man klickt dazu die Datei an, die den "Fehler" verursacht und klickt anschliessend auf den Button [Markierte Datei wiederherstellen]. Oder Windows98SE neu, über das bestehende Windows, zu Installieren.







Zitat Ende.



greetz



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: