title image


Smiley Re: Unbedingt benötigte Autostart-Dateien


Hi,das kommt ja auch in erster Linie darauf an, ob du vielleicht Software installiert hast, die in jedem Fall beim Booten gestartet werden sollte (Anti-Viren-Proggies, Firewall, usw.).Deren Einträge sollte man dann besser nicht löschen.Du solltest aber nicht unbedingt den Weg über die Registry wählen (andernfalls vorher unbedingt sichern !!!), sondern über Start -> Ausführen -> "msconfig" gehen.Im Register "Autostart" kannst du dann nicht benötigte Programme deaktivieren.Hinweis: ScanRegistry, TaskMonitor und SystemTray sollten nicht gelöscht werden.Wenn du abschließend im DOS-Modus erst "scanreg /fix" eingibst, wird die Registrierung repariert und freie Lücken gelöscht, anschließend noch"scanreg /opt" - der die Registry verkleinert und defragmentiert.GrußSchösch





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: