title image


Smiley Re: Tool á la Ghost??
hi,

so weit mir bekannt ist, klappt das nur mit exakt der gleichen festplatte, weil die andere (neue) sicherlich andere klustergrößen und eine andere kapazität hat. Zum beispiel kannst du ja auch kein image eines systems auf einen anderen rechner übertragen, weil der andere rechner voraussichtlich eine völlig andere konfiguration und hardware hat. Das bedeutet, dass deine erstellte kopie, die festplatte nicht erkennt und demnach auch nicht wieder herstellen lässt. Am sichersten sind zwei platten im rechner, dann mit drive image von(power quest) auf irgend einer freien partition (der 2.ten Platte)ein image anlegen, dass sich im bedarfsfall einfach und unkompliziert widerherstellen lässt, indem man den rechner mit den vorher erstellten disketten (2 stück) bootet und dann das image auf der entsprechenden partition sucht und widerherstellt. schnell sauber und garantiert ohne fehler. Geht aber auch mit einer festplatte auf einer freien partition, z.B.laufwerk d, e oder f, je nachdem wie viele partitionen du da hast. Nicht sinnvoll ist es allerding bei nur einer partition, weil im falle eines crashs natürlich auch dein image hinüber sein wird, deshalb rate ich zur 2.ten platte.

Tommy

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: