title image


Smiley Re: Wie installiert man windows98?
Was weißt Du denn über den Zustand der Festplatte?



Wird sie im Bios automatisch erkannt? Beim Computerstart die Entf-Taste drücken und im Bios die Automatische Festplattenerkennung aufsuchen.



Dann musst Du wissen, ob Partitionen eingerichtet sind und ob da noch Daten drauf sind. Wenn Dir das niemand verbindlich mitgeteilt hat, dann musst Du eben rücksichtslos löschen oder mit einem Tool nachschauen, (PartitionMagic Startdisketten oder Knoppix-CD).



Da richtest Du erstmal mit Windows-Startdiskette (besorgen) und FDISK eine Partition ein und setzt sie aktiv und machst eine Neustart mit Startdiskette. Dann wieder Neustart nur mit Windows-CD. Die OEM-CDs verlangen leere Partitionen und auch die Startdiskette darf nicht geladen werden (RAM-Laufwerk). Man startet dann einfach von CD und folgt den Anweisungen.



Nagelneue Festplatten sind nicht eingerichtet, man muss sie partitionieren. Bei Neu-PCs mit einer Festplatte ist die Festplatte in der Regel eingerichtet und vermutlich sogar formatiert, als eine große Partition oder vielleicht die Hälfte der Festplatte (bei großen Platten). Formatiert wird aber auch bei der Windows-Installation, es sollte also nicht notwendig sein vorher schon damit loszulegen.



http://www.wintotal.de/Artikel/fdisk98/fidsk98.php



Beim nächsten Link würde ich die komplizierteren Aktionen überlesen (z.B. eine spezielle Floppy erstellen).

http://www.paules-pc-forum.de/phpBB2/topic,5425.html

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: