title image


Smiley Re: FAT 16 oder FAT 32?
Hi,



FAT32 hat den Vorteil, dass du Partitionen über 2GB erstellen kannst. In der Praxis hat sich aber gezeigt, dass FAT32-Partitionen über 8GB Probleme machen. Häufig denkt man gar nicht an das Dateisystem bei der Problemsuche...



Ein weiterer Vorteil von FAT32 ist die kleinere Clustergröße. Somit wird die Verschwendung von Speicherplatz reduziert.



Die Konvertierung würde ich mir überlegen. Sie lässt sich nicht wirklich rückgängig machen und kann bei Windows schwere Fehler, gerade bei einer Neuinstallation, hervorheben.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: