title image


Smiley Re: Intel Chipsatz ZX oder BX: Unterschied, was ist besser?
moin,Finger weg, das ist ein altes Ding. Der ZX Chip kann weinger Speicher verwalten als der BX. Außerdem ist der Treiber Support bei den Dingern nicht so toll, wenn Du also mal ein BIOS Update brauchst, weil z.B. eine neue CPU rauskommt.Ich würde zumindest den BX Chip nehmen, der ist prima. Schnell und zuverlässig. Der Nachfolger, der 820er hat noch ein paar Probleme mit den RAMbus Speichern, die außerdem unverhältnismäßig teuer sind.Der 600er P3 mit 100 MHz FSB muß kein alter Hut sein. Es gibt den 600er in 4 Varianten, jeweils als Katmai und als Coppermine in 100 und in 133 MHz FSB Variante.Der Katmai ist bei gleichem Takt langsamer und schlechter zu übertakten als der Coppermine.Erkannbar ist das daran, daß der Katmai 2,0 Volt braucht und 512 kB L2 Cache mit halbem CPU Takt hat. Wenn er 133 MHz FSB braucht, heißt er Pentium 3 600 B.Der Coppermine hat einen Full Speed Level 2 Cache, deren 256 kB. Er bekommt nur 1,65 V Vcore.Die Bezeichnung hat noch ein "E" hintendran. Ein P3 600 EB ist also ein Coppermine mit 133 MHz FSB, ein 600E ein Coppermine mit 100 MHz FSB.Gruß, Angst...

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: