title image


Smiley Re: Wofür sind eigentlich die autoexec.bat und die config.sys gut?
Die beiden Dateien haben den Zweck, alte Dos-Treiber zu laden. Dies ist heutzutage meistens nur noch die Unterstützung für die deutsche Tastaturbelegung. Läßt man diese weg, hat man dann in DOS-besierten Anwendungen, eine US-Tastatur. Seltener verwendet man sie noch um Umgebungsvariablen festzulegen. In den Anfängen von Win95 brauchte man die beiden Dateien auch noch, um Treiber für das CD-Rom einzubinden, wenn kein Windows-Treiber verfügbar war.Fazit: Der normal-User kann die Dateien ruhig löschen (besser erstmal nur umbenennen), da man heutzutage ja eigentlich kaum mehr mit DOS-Anwendungen arbeitet.Ich persönlich lösch' die Dateien auch immer, aber bei mir, weil ich das US-Keyboard liebe - erspart einige Verrenkungen mit der AltGr-Taste. Unter Windows hab ich natürlich 'ne Deutsche Tastatur - Es soll ja Lehrer geben, die keine Aufsätze ohne Umlaute akzeptieren ;-)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: