title image


Smiley Re: löschen der Festplatte, wg. häufigen Windows98 Anwendungsabbrüchen
Hallo!Als erstes solltest du unbedingt darauf achten, dass du eine funktionsfähige Startdisk hast, die mit CD-ROM Treibern ausgestattet ist!!! Weiter solltest du dir alle Treiberdisketten, die du benötigst, zurechtlegen (Soundkarte, Modem usw.). Danach suche dir alle Programme zurecht, die du installiert hast. Achte auf die Seriennr. (auf der Verpackung). Sichere deine Daten (Word-,Exceldokumente usw.). Solltest du nur eine Festplatte haben, empfiehlt es sich, diese aufzuteilen, um die Daten nicht auf Diskette speichern zu müssen. Hierfür benötigst du aber ein Programm (z. B. Partition Magic). Damit kannst du die Festplatte aufteilen, ohne das Daten verloren gehen. Die Anschaffung lohnt sich, falls du das Programm nocht nicht hast. Man kann es immer mal gebrauchen. Hast du deine diversen Daten gesichert (eigene Dokumentvorlagen nicht vergessen) dann ist der Rest dran. Um die ganzen E-Mails zu sichern, mußt du erst mal wissen, wo diese gespeichert sind. Dies kannst du in OE5 über das Menü Ansicht --> Optionen --> Registerkarte Wartung --> Schaltfläche "Ordner Speichern" ersehen. Gehe dann im Explorer in den Ordner und speichere die ganzen Dateien auf der anderen Hälfte der Festplatte oder Diskette (Dadurch müssten auch deine ganzen E-Mail-Konten erhalten bleiben; kannst diese aber auch noch mal über das Menü Ansicht --> Konten exportieren und später wieder importieren). Das Adressbuch findest du am besten über den Explorer mit "Suchen". Das Adressbuch hat die Endung "WAB". Also suche nach "*.wab" und speichere die Datei anschließend auch ab. Auf der Partition C:\ darf dann nichts mehr sein, was du noch brauchst!!! Wenn du also alles gesichert hast, alle Treiber vor dir liegen und du alle Programme + Seriennr. griffbereit hast, kannst du mit dem Formatieren beginnen. Wenn du wieder alles Installiert hast, speicherst du die zuvor gesicherten E-Mail-Daten am besten in einem extra Verzeichnis, noch besser auf einem eigenen Laufwerk/Partition ab. Wenn du nun OE öffnest, gehst du über das Menü Ansicht --> Optionen --> Registerkarte Wartung auf die Schaltfläche "Ordner speichern". Hier gibst du den Ordner/das Laufwerk/Partition an, unter der du die E-Mail-Daten gespeichert hast. Anschließend bestätige alles mit OK. Jetzt müsste alles wieder so aussehen wie zuvor. Das einzige was ich glaube ich nicht sichern kann, sind die Regeln. Diese mußt du bei Bedarf wieder neu erstellen.Eine "schnellere" Art die E-Mails zu sichern, ist das ziehen mit der linken Maustaste von OE in den Explorer. Dadruch wird aber nur die E-Mail selbst gesichert. Hier kann es aber zu Problemen kommen. Solltest du mehrere E-mails mit dem selben Betreff haben, meckert der Explorer, dass die Datei schon vorhanden sei. Abhelfen kannst du dir, in dem du die schon gesicherte Datei einfach umbenennst und dann die 2. E-Mail noch mal versuchst durch ziehen mit der Maus zu sichern. Um alle Mails dann wieder in OE zu bekommen ziehst du einfach vom Explorer in den Ordner von OE. Hier kommt es zu keiner Fehlermeldung mehr. Somit wären deine ganzen Mails wieder in OE.Überlege dir, welche der Lösungen für dich besser ist. Wünsche dir viel Glück. Nimm dir aber genug Zeit für die Installationen, sonst geht was schief.GrußManuel

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: