title image


Smiley Re: Erfahrungen mit Win2K-Dateikomprimierung
ich hab damals c und d komprimiert, allerdings auf xp..

auch aus dem selben grund; daten bekamen platzangst



die systemperformance ist sehr dramatisch eingebrochen..



wichtig ist, eine schnelle platte zu haben; danach wäre es ok, auch einen schnellen rechner zu haben..

nur nach meinen beobachtungen ist die platte die bremse bei der kompression..



ich war so breit, und habe ALLES komprimiert mit der wiederherstellungskonsole (bis auf 3 files, da sonst das booten nicht klappte)..

ergo ist auch die registry komprimiert..

wenn möglich, solltest du es nur für daten verwenden..

im maximal fall für programme

sinnig sind auch temp-dirs

schlecht ist, windows zu komprimieren..



trotzdem: letztendlich ist es eine frage der hardware..
Wenn viel 0 ein bißchen 1 ist, wieviel ist dann 2?
Suchen Sie WebSpace? Sind Sie mit
Ihrer WebSite nicht mehr zufrieden?
Sind Ihre Ansprüche gewachsen?
Dann besuchen Sie uns..


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: