title image


Smiley gaaaanz viele Fragen. Selbst gebauter, leiser (lautloser) PC
Hallo zusammen:



ich möchte mir mal wieder nach gut zwei Jahren einen neuen Rechner zusammenschrauben. Mein primäres Ziel bei den Hardware-Komponenten ist ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Nachdem ich aber prinzipiell über ein gewisses Budget verfüge, habe ich mir zum Ziel gesetzt, einen nahezu lautlosen PC zu bauen.



Bin dabei auf die Seite http://www.silentmaxx.de gestoßen. Ist zwar ganz schön teuer, aber meinen Nerven zuliebe, würde ich da schon einiges kaufen. Jetzt stellt sich mir die Frage: wieviel bringt die Geschichte, ist das qualitativ ok? Muss ich dabei irgendwas beachten?



Jetzt aber mal etwas konkreter bezüglich meinen Vorstellungen



- AMD Barton 2800 (sowas in der 'Größe')



- ein geeigneter sehr leiser Lüfter? Bei silentmaxx gibts einen für 60 € (SM CoolFlow Rev2.1) mit angeblich nur 12 dB. Hat sich jemand so ein Teil gekauft? Ist der Kühler für einen Barton geeignet?



- Mainboard. Da weiß ich auch nicht so recht. Voraussetzung: kein oder unhörbarer (gibt's sowas eigentlich?) Lüfter. Chipsatz am besten NForce2 (oder?). LAN on board (hab' ein kleines Netzwerk). USB 2.0 (dürften eh alle haben, oder?). Sound on board; oder kann man den vergessen (hab' 5.1 Sound)? Sollte ich mir eine zusätzliche Soundkarte kaufen? Die sind ja nicht so teuer...



- Arbeitsspeicher: Markenware, das weiß ich schon... und zwei Riegel sollten es sein (wegen Dual). Aber welche? Kann mir jemand was empfehlen? Sollten es PC 400 sein oder reichen PC 333? Sollten CL unbedingt bei 2 sein oder reichen 2,5?



- Grafikkarte: gesunder Mix aus Geschwindigkeit und Preis. Zwingend ist auch ein TV-Ausgang, da ich mit meinem PC Filme vom DVD-Laufwerk ansehen möchte; bzw. es zur Zeit schon tue. Und vor allem LEISE muss sie sein, also wohl kein NVidia FX-Chip. Ich glaube mal was gehört zu haben, dass es die Saphire mit Raedon ATI 9800 auch ohne Lüfter gibt, oder? Benötigt man dann noch zwingend einen Gehäuselüfter? Welche Grakas gibt's denn zur Zeit ohne Lüfter?



- Festplatte: sollte ca. 100 GByte haben und LEISE sein. Ich hab' gehört, es gibt da welche mit Flüssigkeitslager. Haben die vom Geräusch her große Vorteile? Kann mir jemand eine empfehlen?





- DVD-Laufwerk (oder gleich einen Brenner?). Hier hab' ich null Plan. Kann mir jemand ein leises, vibrationsarmes empfehlen? Voraussetzung ist, dass bei CDs die Umdrehungszahl per Software (z.B. CD-Bremse) herunter gestellt werden kann...





So, jetzt nochmal zu silentmaxx.

Hab' da an ein Lüfterloses Netzteil gedacht: FANLESS 350PCS (350 W). Kostet 199.- €, also überverhältnismäßig viel Geld. Hat jemand so ein Teil? Ist das zuverlässig ohne Lüfter? Ist der Preis angemessen?

Tower: ST-11 Midi in schwarz. Hat ja angeblich nur gute Kritiken bekommen. Da werd' ich dann ein wenig misstrauisch... wieder die Frage: Hat jemand so einen Tower? Dann gibt's da noch Extras, wie CD-Rom-Dämmung, HD-Dämmung. Sollte man sich sowas zulegen oder bringt das nix? Erfahrungen? Lohnt sich das?

Dann wird noch ein zusätzlicher Gehäuselüfter angeboten. Wenn die Grafikkarte passiv gekühlt ist, ist sowas dann zwingend notwendig? Man beachte auch, dass das Netzteil ja auch keine Luft aus dem Turm saugt...



So, jetzt noch meine Anwendungen:

- Spiele (nicht die aller neuesten)

- Büroorganisation

- Filme ansehen. Dazu hänge ich meinen PC an den Fernseher; weshalb er auch möglichst leise sein sollte...

- Musik hören

- Photo-Bearbeitung



So, mir ist schon klar, dass niemand alleine auf jede Frage eine Antwort weiß, deshalb wäre ich über jede Antwort froh, auch wenn er nur zu einem Punkt etwas beiträgt.



Also, vielen Dank schon mal im Voraus!



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: