title image


Smiley Zeugnisbewertung - Gut oder Sehr gut?
Hallo,

der Sohn eines Bekannten hat sein Ausbildungszeugnis (Büro-Kfm) erhalten und ist sich nicht ganz klar, welche Note das denn nun sein soll. Hier der Text:

"Herr R. lernte unseren Geschäftsbetrieb auf umfassende Art kennen und zeigte reges Interesse an seiner Ausbildung. Dank seiner raschen Auffassungsgabe und seines Einsatzes konnte er sich sehr gute berufliche Kenntnisse aneignen und diese geschickt in die Praxis umsetzen. Er beteiligte sich erfolgreich an Erfahrungsaustausch und Teamarbeit und erledigte die ihm gestellten Aufgaben zu unserer vollen Zufriedenheit. Herr. R. war bei Ausbildern, Vorgesetzten und Kollegen gleichermaßen beliebt. Parallel zur betrieblichen Ausbildung besuchte er regelmäßig den Berufsschulunterricht. Aufgrund seines betrieblichen Erfolges sowie seines schulischen Fleißes konnte die vertraglich vereinbarte Ausbildungszeit um 6 Monate verkürzt werden. Herr R. bestand am ... die vorgezogene kaufmännische Abschlußprüfung vor der IHK. Im Anschluß an die bestandene Prüfung erfolgt eine befristete Anstellung in unserer Buchhaltung."

Also für mich klingt das hervorragend. Ich kenne mich aber auch mit dieser elenden Zeugnis-Code-Sprache nicht so aus, da sollen ja die absurdesten Sachen vorkommen.

Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?

Vielen Dank im Voraus

Liane

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: