title image


Smiley Re: Anfängerfrage: Was ist MySQL ??? Sowas wie Access oder was anderes
Im Grunde haben Access und MySQL nicht viele Gemeinsamkeiten. Access ist eher eine "Desktop-Datenbank", MySQL ein echtes Database Management System (DBMS).



Access eignet sich insbesondere dafür, das grafische Frontend für eine extern gespeicherte Datenbank (meist SQL Server) zu bilden. Zwar kann Access auch intern Daten speichern und verwalten, als "Ein-Datei-System" stösst es aber sehr schnell an seine Grenzen. Dafür ist es besonders einfach, eine grafische Benutzerschnittstelle zu erstellen und Abfragen zusammenzuklicken. Mit SQL kommt man bei heimischen Ansprüchen eher selten in Kontakt.



MySQL ist eher das Pendant zum SQL Server, bildet also das Backend der Datenbank. Als sogenanntes DBMS ist es zum Verwalten und Vearbeiten der Struktur und des Inhalts der Datenbank zuständig. Da ein DBMS üblicherweise als Serverdienst agiert, kann die selbe Datenbank problemlos von mehreren Clients gleichzeitig angesprochen werden. Dafür fehlen MySQL jegliche Möglichkeiten, ein (grafisches) Frontend zu bilden. Es ist lediglich eine Schnittstelle zwischen dem Dateisystem und der Anwendung. Stattdessen gibt es aber zusätzliche Tools, mit denen man über eine grafische Oberfläche die Datenbank administrieren kann.



MySQL wird zwar hauptsächlich für Web-Anwendungen genutzt, aber es lässt sich genausogut für eine Desktop-Anwendung verwenden. Es gibt bspw. auch ein ODBC-Modul, mit dem nahezu jedes Programm mit MySQL "sprechen" kann. So lässt sich z.B. auch Access für das Frontend verwenden.



Zur Lizenzpolitik von MySQL siehe hier:

MySQL Licensing Policy

Meine Microsite || SQL-Tips.de || D-3 (2007/08) / AI-29 (2006)


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: