title image


Smiley Die 'Firewall' dreht durch...
Was Du da schilderst, ist ein schönes Beispiel für den Unsinn von Personal Firewalls. Ich erklär Dir das mal:



Netzwerke, die auf TCP/IP laufen, produzieren zwangsläufig eine Menge Overhead und Hintergrundrauschen. Dinge wie Ping, Traceroute etc. tragen ihren Teil dazu bei. Wenn Du online spielst und dann auch noch Teamspeak verwendest, verursachst Du ein wahres Gewitter von Paketen, die da hin und her gesendet werden müssen.



Nun gibt es seit einigen Jahren Produkte, die man generell als 'Personal Firewall' oder kurz PFW bezeichnet. Einige dieser Dinger (ich vermute, da gehört das von Dir genannte Produkt dazu) bringen mittlerweile auch etwas mit, was sich hochtrabend als 'Intrusion Detection System' (IDS) bezeichnet. Damit ist gemeint, dass die PFW sämtlichen Traffic daraufhin untersucht, ob sich verdächtige Muster ergeben, die Anzeichen für 'Angriffe' wie eben DDoS sein können.



Wenn Du nun mit Deinem Teamspeak eine Menge von Traffic verursachst, kann es durchaus passieren, dass die PFW da einen DDoS erkennt und dann klemmt sie die Verbindung ab. Sie überreagiert hier völlig. Ein Normal-User braucht kein IDS. Schon gar nicht so etwas, wie es PFW mitbringen. Denn Du siehst es ja selber, dass hier der Schuss nach hinten losgeht.



Etwas ähnliches wurde durch den Witty-Wurm (Achtung, die Seite ist auf englisch) verursacht und entsprechend dokumentiert.



Sorge dafür, dass Dein Rechner keine Dienste nach aussen anbietet. Rene hat Dir ja die Links zum Script und zum Tool, mit welchen das sehr bequem geht, genannt. Dann brauchst Du schon mal keine PFW mehr, um Deine Ports 'zu schützen'. Denn keine offenen Ports, keine Angriffsfläche. Da die PFW auch sonst wenig bis nichts zu Deiner Sicherheit beitragen kann, kannst Du sie problemlos deinstallieren.



Ach ja, dass Du neben der Kaspersky-PFW auch noch die XP-eigene PFW eingeschaltet hast, ist völliger Unfug. Zwei PFW bringen mitnichten und neffen die doppelte Sicherheit. Vielmehr verursacht das eine Menge zusätzlicher Probleme. Und zeugt (sorry, ist nicht persönlich gemeint) eher davon, dass jemand von der eigentlichen Thematik bzw. Problematik wenig versteht.



CU

Caleb
CU
Caleb




Wie man Fragen richtig stellt


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: