title image


Smiley Re: Windows 98 absichern
Auf einem Rechner, der nur als Einzelplatzsystem genutzt wird:



- Datei vnbt.386 in vnbt.386.old umbenennen und System neu starten.

- Von hier Punkt B.) umsetzen, soweit bei Win 98 möglich.

- Geh in die Registry, HKEY_CLASSES_ROOT. Such dort nach "piffile" (nicht "pif"), und ändere den Wert NeverShowExt in AlwaysShowExt. Damit werden auch Dateien mit der Endung "pif" als solche angezeigt.



- Mozilla Firefox (firefox-browser.de) sowie ggf. Opera (www.opera.com) als Browser und z.B. Mozilla Thunderbird (thunderbird-mail.de) als Mailprogramm installieren.

-> In Firefox die Update-Funktion aktiviert lassen, sowie in den erweiterten JavaScript-Einstellungen alles Haken entfernen, außer bei (sinngemäß) "Ändern von Bildern/Grafiken zulassen", der kann bleiben.

-> In Thunderbird >Ansicht >Nachrichtentext >Reiner Text aktivieren.



- Die aktuellste Java-Version von Sun installieren (1.5).

- Ebenso aktuellsten Versionen von Flash, falls gewünscht.



- Den Internet Explorer für die jeweilige DFÜ-Verbindung stillegen. Dazu:

-> Extras -> Internetoptionen ->Verbindungen -> jeweilge DFÜ-Verbindung markieren, dann auf den Button "Einstellungen" klicken (NICHT den unter "LAN-Einstellungen"), sondern den unter "DFÜ- und VPN-Einstellungen".



Im nächsten kleinen Fenster einen Haken setzen bei "Proxyserver für diese Verbindung verwenden". Als Adresse 127.0.0.1 eintragen, als Port 9. "Erweitert" auswählen. Dort Haken setzen bei "Für alle Protokolle denselben Server verwenden. Im Feld "Ausnahmen" dieses eintragen (inkl. der Sternchen): *microsoft.com; *windowsupdate.com



Alles mit OK bestätigen. Falls mehrere DFÜ-Verbindungen vorhanden sind: jeweils die gleiche Prozedur durchführen.



Nun in den Internetoptionen in der Registerkarte "Allgemein" als Startseite diese eintragen: http://windowsupdate.microsoft.com/



Ebenfalls mit OK bestätigen. Das IE-Icon auf dem Desktop in "Windowsupdate" umbenennen. Fertig.



Letzlich den Nutzer mit dieser Seite vertraut machen (z.B. in die Bookmarks des Firefox und/oder Opera mit aufnehmen):



http://www.mathematik.uni-marburg.de/~wetzmj/index.php?viewPage=sec-compromise.html



Ergänzend kann ein Virenscanner installiert werden (NOD32 empfiehlt sich für Win 98), dem Nutzer muss aber klar sein, dass er sich darauf nicht verlassen darf.

Grüße, Markus





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: