title image


Smiley Re: problem beim übertragen editierter perl-scripts :(
Jaja, da plagt sich früher oder später jeder wohl einmal damit herum. Ich hatte das Problem auch.Ich hatte die Skripte unter Windows NT entwickelt und als ASCII auf die Linuxkiste übertragen. Ging irgendwie nicht.Dann gezippt und per Diskette kopiert. Ging nicht.Hinterher noch ein DOS2UNIX gemacht. Ging nicht.Dann hatte ich mir die Skripte mal im vi und im joe angeschaut: Da waren eindeutig Steuerzeichen drin. Noch nicht einmal das Allerwelts-"Hello World" ging mehr, weil scheinbar schon am Ende der ersten Zeile Müll drin stand.Irgendwann hatte ich dann eine für mich passende Lösung gefunden:Die Skripte nachwievor im UltraEdit bearbeitet. Dieser bietet die Möglichkeit der Konvertierung DOS->UNIX (File -> Conversions -> DOS to Unix). Gespeichert, gezippt, kopiert, entzippt. Ging seitdem ohne Probleme.Vielleicht nützt es ja dem einen oder anderen da draußen.Gruß,Christian

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: