title image


Smiley Probleme mit Lohnsteuerkarte...
hi,

ich bin schüler und arbeite als aushilfskraft in einem betrieb 2 samstage pro monat mit einem einkommen <100E (also ganz nebenbei).



in den sommerferien will ich einen ferienjob machen und habe diesen auch schon sicher.

da das unternehmen des ferienjobs auch eine lohnsteuerkarte haben möchte bin ich im rathaus gewesen, dieses rät mir aber ab eine weitere zu beantragen, da ich dann in die steuerklasse 6 gesetzt würde.

ihr vorschlag: die lohnsteuerkarte bei unternehmen 1 für kurze zeit auch dem unternehmen 2 zu geben.

muss ich bei unternehmen 1 eig. überhaupt eine lohnsteuerkarte haben??? es ist doch noch weniger als ein minijob und minijobs ziehen keine lohnsteuerkarte nach sich.



wie ihr seht, brauche ich mal ein paar ratschläge und hilfen.

was meint ihr? wie soll ich vorgehen um möglichst ohne steuern aus der geschichte raus zu kommen??



vielen dank




MfG

Me!ster Eder

"Fachkompetenz ist, sich gekonnt unverständlich zu machen, um sich anbeten zu lassen."
(Jürgen Peters)


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: