title image


Smiley Re: GMX Filtert meine Mails raus bei der Klasse phpmailer


Wenn Du einen eigenen Web-/Mailserver besitzt kannst Du es hin-

bekommen... sonst ist es i.d.R. nicht möglich!

 

Beispiel:

Deine Webpräsenz mit PHP befindet sich bei Deinem Webhoster auf dem

Rechner webpaces.provider.de mit der festen IP AAA.BBB.CCC.DDD ferner

hat der Webhoster aus diversen Gründen die Mailserver auf einem

anderen Server laufen unter mail.provider-mail.de mit der festen IP

AAA.BBB.CCC.EEE. Der Mail-Eintrag bei den DNS Servern lautet folglich

auf die IP des Mailservers Deines Providers. Dort hast Du z.B. die

E-Mail Adresse kontakt@meine-domain.de. Diese verwendest Du auch in

Deinen PHP Skripten als Absender.

Wenn nun eine solche E-Mail durch PHP versendet wird, wird i.d.R.

nicht der Mailserver (mit der IP AAA.BBB.CCC.EEE) des Providers

verwendet, sondern eine eigens dafür auf dem Webserver laufende

Instanz von Postfix, Sendmail o.ä..

Wenn GMX nun eine solche E-Mail empfängt stellt der Spamfilter nun

fest, dass die angegebene Absendeemailadresse kontakt@meine-domain.de

dem Mailserver auf der IP AAA.BBB.CCC.EEE zugeordnet ist (DNS Abfrage).

Die IP des X-Mailers, der die Mail aber versendet hat ist die IP des

Webservers (in meinem Beispiel AAA.BBB.CCC.DDD). Ergo stimmen die IP

Adressen nicht über ein und die E-Mail wird als Spam nach diesem

Filterkriterium deklariert!

 

Die Lösung würde also entweder in mehreren Mail-Einträgen bei den DNS

Servern liegen oder aber der Webhoster müsste seine Architketur neu

überdenken... beides dürfte für Kleinkunden wohl eher nicht gemacht

werden und Großkunden haben oft einen eigenen Server, der sowohl

Mail als auch Webserver ist und somit automatisch die gleiche IP

beim absenden verwendet...

 


Gruß Chris
This is the course in advanced physics. That means the instructor finds the subject confusing. If he didn't, the course would be called elementary physics. -- Louis Alvarez --
 


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: