title image


Smiley Kündigung im Kleinbetrieb - wer kennt sich aus?
Hallo,



ich bin in einem Kleinbetrieb (Dienstleister) als Angestellter beschäftigt und muss damit rechnen, gekündigt zu werden.

Die Belegschaft besteht nur aus mir (bin sozusagen Filialleiter und "ausführendes Organ" in einer Person)und einigen freiberuflich tätigen Honorarkräften. Meine Betriebszugehörigkeit ist mehr als 20 Jahre

das heißt, meine Kündigungsfrist würde 7 Monate betragen. Allerdings war an den Stellen woher diese Info stammt immer davon die Rede, dass diese Regelung für Kleinbetriebe nicht gilt. Was gilt denn dann?

Außerdem: Falls ich mich auf eine kürzere Frist mit meinem AG verständige; bekomme ich dann evtl. Probleme mit dem Arbeitsamt?

Wäre für Hilfe dankbar.



M.f.G., Bill



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: