title image


Smiley Re: Wie übertakte ich ein AMD 1800XP+??
Also wenn Du Deinen XP1800+ via FSB übertakten willst (so wie auch ich meinen 1800´er übertaktet habe), dann kannst Du gleich loslegen :) Allerdings mußt Du da halt schauen, in wie weit (nebem dem Prozessor natürlich - Temperatur/Instabilitäten beachten) die anderen Komponenten da mitmachen. Denn wenn Du den FSB anhebst, gehen natürlich alle Komponenten mit, die an der Northbridge hängen. Sprich also die Grafikkarte (AGP-Takt), der RAM, PCI-Karten und Controller (dann über die Southbridge). Letztlich übertaktest Du so also Dein ganzes System :)

Ist wie gesagt nicht sonderlich tragisch, habe ich ja auch. Mein FSB läuft glaube ich auf 144 MHz stabil. Sind 11 MHz mehr, macht also bei einem Multi von 11,5 (den der XP1800+ hat) also gut 126 MHz mehr. Aus dem XP1800+ wird so also ein XP2000+ für lau :)

Aber Du mußt leider nicht zwangsläufig so viel "Glück" haben wie ich, dass Dein gesammtes System diesem FSB mitmacht. Vielleicht ist bei Dir ja schon viel früher schluss, kann man schlecht voraussagen!

Die andere Übertaktungsmöglichkeit ist der Multiplikator, dafür mußt Du aber den Multiplikator unlocken/freischalten. Das ist schon ein wenig "tricky". Anleitung habe ich grade nicht parat, schwirren aber einige im Netz herum. Bei www.tomshardware.de weiß ich, dass die mal sowas ganz ausführlich gemacht und online gestellt haben...



MfG Blase



ps. vielleicht noch ein paar Grundsätzliche Dinge. Durch das übertakten (ganz gleich ob via FSB oder Multi) steigt natürlich die Temp des Prozzis an. Klar, dass ein ohnehin schon "heißer" Prozessor sich schlechter übertakten läßt, als ein "kühler". Soll sagen, wenn Du jetzt bereits um 60 Grad rumschwirrst, dann solltest Du Dir das lieber gleich aus dem Kopf schlagen :)

Wenn Deine Temp i.O. ist, dann kannst Du also schrittweise übertakten (wie ist ja egal). Aber wichtig ist schrittweise. Nach jeder "kleinen" Erhöhung solltest Du erstmal Benchmarken, ob die Kiste auch stabil läuft. Denn selbst wenn die Temp i.O. ist, instabil kann das ganze dennoch werden. Sollte die Temp i.O. sein, die Kiste aber instabil werden, dann hast Du noch die Möglichkeit den sogenannten vCore zu erhöhen. Das ist die Spannung, die am Prozzi anliegt. Diese hat natürlich direkten Einfluss auf dessen Temperatur, also vorsichtig erhöhen und TESTEN. Andererseits ist der vCore i.d.R. die letzte Möglichkeit, um in höhere Übertaktungsregionen vorzustoßen. Denn durch die Erhöhung erhöht sich die Signalstärke selbst, welche durch höhere Taktraten (also durchs Übertakten) nachläßt..

Wenn Du zusätzliche Fragen hast, immer her damit :)


"Die Zeit, in der man quasi Gott-gleich über den eigenen Computer walten konnte, sei damit zu Ende."

It´s not a bug, it´s a feature!!

There are 10 types of people, those that understand binary and those that don't!

 



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: