title image


Smiley Re: Kazaa: Was heißt "Supernode" ?
Wie konfiguriere ich KaZaA optimal? [12a]



Zwei Dinge sollten beachtet werden: "Supernode"sollte deaktiviert sein (bei Win9x sollte man das Ganze auf gar keinen Fall aktiviert haben) und darunter "beste Bandbreite" sollte nicht angehakt sein. Übrigens hat die Fähigkeit, einen Supernode zu stellen (damit das System nicht überlastet wird und abstürzt) weniger etwas mit der Leistung des Prozessors oder mit der Speichergröße zu tun, sondern ist vorangig vom Betriebsystem abhängig. WinXP oder Win2000 beispielsweise können problemlos als Supernodes agieren. Win9x ist nicht besonders dafür geeignet.

Agiert der KaZaa client als Supernode, muss mit Leistungseinbußen des Systems und der Internetverbindung gerechnet werden ( -> Upload).



Zur Information:



Supernodes sind die Knotenpunkte im Fasttrack Netzwerk.



Sucht man nach einer Datei, werden die Supernodes auf diese Datei abgefragt.

Die Supernodes wiederum haben einen file index, in denen alle Dateien aufgelistet sind, die dem Supernode bekannt sind.



Die Dateien sind aufgeteilt auf mehrere User, die ein Supernode verwaltet.

Das Fasttrack Netz besteht also vereinfacht gesagt aus vielen kleinen Netzwerken, die von Supernodes verwaltet werden.



http://www.chip.de/community_events/chip-foren/thread.html?bwthreadid=305113



Wolf



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: