title image


Smiley Re: Mainboard Asus A7V-133 evtl. noch zu retten
Hallo UsoBenguso,



die Grafikkarte würde ich auch noch rausnehmen. Sie braucht bloß Kontaktprobleme zu haben - und schon ist's Compilein "beleidigt". Beim Start des "nackten Systems" sollte dann wenigstens das BIOS-POST-Signal, ggf. das eine oder andere weitere Fehlersignal aus dem Gehäuselautsprecher ertönen (sollte am Mainboard vorschriftsmäßig angeschlossen bleiben/werden).



Hier bei mir läuft auch ein A7V133 schon im zweiten Gehäuse und in der dritten Konfiguration so gut, dass ich mich seit Tagen nicht traue, es gegen das bereitliegende MSI K7T266 Pro2 auszutauschen - frei nach dem Merkspruch: "Never change a running system" ;-)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: