title image


Smiley Re: Hilfe Win98 stürzt öfters ab - Computerprofi gefragt
Wie die Diskussion zeigt, bringt es nicht viel, einem verkorkstem System das Laufen beizubringen!Mein Tip:Hole Dir ALLE neuen Treiber/Patches (Betriebssystem, IE 5.01, DirectX 7a, Bios, Graka, Drucker, Scanner, Brenner usw.) Bitte nicht die Chipsatztreiber vergessen (hier ALI)!!!!Wenn möglich speichere diese auf einer CD-R/RW oder Zip-LW!Wenn Du dies erledigt hast, machst Du eine Radikalkur!FDISK!!! Selbst der MS-Support empfiehlt unter Win98 nicht NUR format c: zu machen, sondern FDISK!!!!Partitioniere Deine HDD nach Deinen Wünschen (gut ist es, eine Partion nur für Treiber einzurichten, da diese sich alle Nase lang ändern und aktueller werden!)Kopiere das Betriebssystem auf HDD mittels (Startdiskette oder bootfähige CD-Rom vorausgesetzt)c:\md win98 (erstmal Direktory erstellen)copy x:\win98\*.* c:\win98 (x=CD-ROM-LW)Am günstigsten ist es, auch den IE5.01 (aktuelle Version) wie oben beschrieben ebenfalls auf HDD zu kopieren!ßStarte die Win98-Installation wie folgt:c:\win98\setupWin98 wird nun von HDD installiert (geht schneller und hat den Vorteil, daß zum Wiederherstellen von Dateien nicht immer die CD eingelegt werden muß! IE5.01 gilt sinngemäß!)Gibt es schon hier Probleme, alle Bios-Einstellungen auf "Default" setzen!!! Beachten, daß es Sharing-Probleme zwischen nebeneinanderliegenden PCI-AGP-Port geben kann!Also den neben dem AGP-Port liegenden PCI-Slot leerlassen!Ist die Installation von Win98 abgeschlossen (noch keine Graka usw. installiert!!!) über -Start -Ausführen "SFC" eingebenBei Einstellungen Punkt vor: vor dem Wiederherstellen sichern an vorhandenes Protokoll anhängenHäkchen vor: geänderte Dateien anzeigen(Bei der Abfrage nach Sicherungsordner Ja angeben!)Jetzt AUTOMATISCH durchlaufen lassen!Es wird eine Grundkonfiguration erstellt!Nun Winzip installieren!Jetzt das Chipsatzpatch einspielen (hier Ali). Aber beachten, daß z.B. der USB-Port usw. geöffnet werden muß, um eine ordungsgemäße Installation zu bewerkstelligen!Ergo: Anleitung PEINLICHST GENAU beachten!!!!!!!!!!!!Jetzt wieder "SFC" eingeben! Und starten!Jedoch NICHT AUTOMATISCH aktualisieren, sondern MANUELL!!!!Kostet zwar etwas Zeit, jedoch es lohnt sich!Herunterfahren und wieder hochfahren!!!!!!Jetzt Graka-Treiber installieren!Wieder "SFC". Wieder manuell korrigieren!!Entscheidend ist jetzt die Reihenfolge, wie, wo, was korrigiert wird! Reihenfolge der Wichtigkeit:Versionsnummer, Datum, Größe!BITTE NICHT den Vorschlägen von MS folgen!!!! Selbst sehen und vergleichen!!!! Ab MS Windows 2000 und Millenium wird es so komfortabel laufen!!!! Herunterfahren und wiederhochfahren!!!!Jetzt Soundkarte installieren!Wieder "SFC"! Wieder Manuell! Hier können die ersten Probleme auftauchen!!!! Dos-Treiber! Im Notfall auf diese Treiber verzichten!Herunterfahren und Wiederhochfahren!!!Jetzt nacheinander kontrolliert die anderen Kompónenten EINZELN dazu schalten! Herunterfahren und Wiederhochfahren!!Immer wieder nach jeder Installation "SFC"! Immer wiedermanuell korrigieren!Es bringt nichts, wenn schon hier in den Grundeinstellungen Fehler gemacht werden und man unbeirrt weiter macht!!!Diese Fehler potenzieren sich hinterher und das ganze System wird instabil!!!Grundregel muß sein: Korrektes Bild und Ton!Dann Drucker, Scanner usw. . "SFC" nach jeder einzelnen Installation bitte nicht vergessen!!!Steht dié Hardware einwandfrei!!!, dann sollte DirectX7aaufgespielt werden! Wieder "SFC"! Wieder manuell korrigieren!! Immer das neueste nehmen!Das sind die Grundeinstellungen des Computers!Bis hierher MUß alles stimmig sein!!!!Ansonsten braucht man keine Programme zu installieren!!!!Und jetzt sollte die Software installiert werden!Wieder jeweils einzeln! Wieder "SFC". Wieder Hoch- und Runterfahren nach jeder einzelnen Installtion!Jetzt aber besondere Vorsicht walten lassen! Und genau hinsehen, welche Systemdateien wie geändert werden müssen!Und Ihr werdet Euch wundern, was diese Programme alles eintragen wollen! Und von welchen Datum!Beherzigt Ihr dies alles, wird es bei Euch kein Shutdown-Problem (herunterfahrenproblem) geben!Kann aber sein, daß Ihr Euer System mehrmals neu installieren müßt, weil Ihr bestimmte Fehler gemacht habt!Aber: Aus Fehlern lernt man!

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: