title image


Smiley Kleine Monitorkunde...
Bei TFT-Displays ist es prinzipbedingt, dass nur eine einzige Auflösung gestochen scharf und formatfüllend dargestellt werden kann. Wenn nämlich die Auflösung und die Bildelemente des TFT 1:1 zusammenpassen. Bei 17"-Geräten ist das üblicherweise 1280x1024. Man nennt das die 'native Auflösung'.



Niedrigere Auflösungen können auf zwei Arten dargestellt werden. Entweder formatfüllend, dann wird das Bild gestreckt. Dazu wird die Bildinformation, genau wie wenn Du ein JPG-Bild vergrösserst, interpoliert. Als Nebeneffekt wird das Bild mehr oder weniger unscharf. Je nach Farbtiefe und Qualität der Display- bzw. Grafikkarten-eigenen Interpolierung sieht das dann mehr oder weniger besch....eiden aus.



Oder die Auflösung wird zentriert 1:1 auf die Elemente des TFT gelegt. dann ist das Bild ebenfalls gestochen scharf wie bei der native Auflösung, man hat aber einen schwarzen Rand rundherum. Weil das Bild dann logischerweise nicht mehr formatfüllend ist. Und die Icons, Schriften etc. sind genauso klein wie bei der native Auflösung.



Du kannst aber vielleicht die native Auflösung mit etwas grösseren Schriften verwenden. Das musst Du ein wenig ausprobieren. Wobei man sich durchaus rasch an die 'kleinen' Sachen gewöhnen kann...



Das, was Du als 'fleckig' bezeichnest, dürfte bei den niedrigeren Auflösungen die erwähnte Interpolierung sein. Dies und die seitliche Verschiebung können aber auch von einer nicht ganz idealen Synchronisierung des Grafiksignals mit dem TFT sein. Die meisten TFTs verfügen an der Front über einen Button, der z.B. mit 'Auto' beschriftet ist. Drück den mal, damit sich das TFT mit dem Grafiksignal synchronisieren kann. Ggf. musst Du auch im On Screen Menü manuell etwas nachkorrigieren.



Einige TFTs liefern das bessere Bild, wenn man sie mit 60Hz ansteuert. Andere mit 70 oder 75Hz. Probier das auch mal aus.



CU

Caleb
CU
Caleb




Wie man Fragen richtig stellt


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: