title image


Smiley Re: Brauch Hilfe beim Gehäuse lackieren!!!
Hallo DaMaGa



Beim Schneiden in das Gehäuseblech würde ich ne kleine Felxhexe nehmen. Davor aber mit Klebeband die Form auf dem Gehäuse vorgebenbzw. fixieren. Danach ausschneiden und unbedingt mit ner Feile oder anderem die Scharfen Metallkanten entgraten damit man sich nicht drann schneidet. Beim Lackieren macht das nen Kumpel von mir so (Ist Maler) . Er kauft ne Spezielle Lauge/Säure mit der er die Lackschicht vom Gehäuse abbeizt oder abwäscht (je nach Lackart) Danach Grundiert er die Flächen und lässt das 24/48h trocknen. Danach Sprüht er mit einer Lackierpistole die Farbe drauf und läst diese wiederrum austrocknen. Zum Schluß kommen dann 2 Schichten Klarlack drüber ,damit nix verkratzt. Nach weiteren 24/48h Trockenzeit kann man dann die Teile wieder ansetzten. Einfache Schnelllackeriungen sehen doof aus und machen mehr schaden als das sie der Optik dienen. Hab als einer meiner Letzten Projekte ein komplett Goldfarbenes Metallic Optik Gehäuse lackieren lassen bei ihm ,Sieht megageil aus. Besonders schön wenn man sich in den Seitenteilen wie ein Spiegelbild klar selbst sehen kann. Frontseite hab ich Matt Lackieren lassen.Die Geräte die da noch reinkommen ( CD-Rom,DVD,Brenner,etc.) lassen sich so leichter Lackieren und sieht besser aus.Die Frontblenden der Geräte werden dann vorsichtig abgenommen und einzeln lackiert.Einzigster Nachteil bei solch nen Vorhaben. Darfst nirgends anecken oder anstoßen, jeden Kratzer und Staubkorn siehst auf dem Teil drauf !. Also eher Ansichtssache und Geschmackssache wenn man sich sowas antun will.











geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: