title image


Smiley !!! KORREKTUR und WICHTIGE HINWEISE !!!
man wird schwer erkennen können, daß "happy99.exe" einer mail attached ist, wenn man sie nicht öffnet - also kann man sie auch nicht ungeöffnet löschen. wäre auch unklug, da man ja dann den (womöglich wichtigen) inhalt nicht lesen könnte. (denn der absender weiß ja wahrscheinlich gar nicht, daß er "verwurmt" ist.)solange man nur die nachricht öffnet, besteht auch keine gefahr. nur das attachment (happy99.exe) darf man nicht ausführen!sollte es trotzdem geschehen sein (ein hübsches feuerwerk erscheint dabei auf dem bildschirm), ist die wiederherstellung des systems ganz einfach:die dateien "ska.exe" und "ska.dll" aus dem verzeichnis "c:\windows\system\" (oder entsprechendes) löschen (sie enthalten das virus bzw. den wurm)!starten sie windows im dos-modus neu (booten mit [F4] abfangen...). geben sie folgende 2 zeilen ein: "attrib -r c:\windows\system\wsock32.dll"[ENTER] "copy c:\windows\system\wsock32.ska c:\windows\system\wsock32.dll"[ENTER]nun ist die manipulierte internet-verbindungs-datei (die den wurm mitschickt) wieder durch das original ersetzt.starten sie den rechner neu (in die windows-oberfläche).suchen sie nach einer datei "c:\windows\system\liste.ska". wenn vorhanden, wurde der wurm bereits weiterverschickt. benennen sie sie in "liste.ska.txt" um und öffnen sie sie (mit notepad). sie sehen eine liste aller empfänger, die sie warnen sollten. diese liste kann anschließend natürlich ebenfalls gelöscht werden.übrigends norton antivirus (mit installiertem update jänner 99) etwa erkennt den wurm.viel spaß!

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: