title image


Smiley Re: EPSON 760 - Problem nach Tinte nachfüllen
Da wird sich nix auflösen, wenn der Reiniger explisit als Drucker bzw Druckkopfreiniger ausgwiesen ist.



Das Zeug ist einfach genial, ruckezucke ist die alte Tinte gelöst.

Habe damit einen alten Epson PS/2 wieder flott gekriegt, die schwarze Düse war komplett zugesetzt und eingetrocknet.



Habe den ganzen Kopf zerlegt, nur noch die eigendlichen Düsen vor mir gehabt, bei der Farbigen hinten auf den Anschluss eine Spritze mit dem Reiniger gesteckt und durchgedrückt.

Erst ging gar nix, nach ein paar Minuten Einweichzeit kam der Dreck dann doch vorne raus, ging bei der Schwarzen leider nicht.



Erst über nacht in das Zeug eingelegt, war nix.

War dann auf so einer Computermesse, dort war auch der Hersteller/Vertreiber des Reinigers da, der gab mir den Tip, das Zeug in eine kleine Schale zu giessen und dann in der Microwelle heiss zu machen, aber nicht aufkochen zu lassen.



5 Minuten in dem "warmen" Bad und man konnte auch hier die Spritze mit dem Reiniger ansetzen und die Düse freispülen.



Ich weiss nicht, was genau da drin ist, mein Bruder hat mal versucht die Zusammensetztung zu analysieren, ist auf jedenfall wohl Glycerin mit drin, ein nicht fettender Fett-Alkohol, der nix angreift.

"Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft."
Haftungsausschluss
Zündapp Motorinstandsetzung und original Zündapp Ersatzteile

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: