title image


Smiley Da gibt´s in der Tat viele Halbwahrheiten..........
1.)

Dein Board hat einen ! UDMA 100 Controller.

Der hat zwei Kanäle/Stränge (zwei IDE Anschlüsse auf dem board.) Das sind (natürlich) beides! UDMA 100 Anschlüsse .



2.)

Die Zeiten als ein Gerät das andere ausbremste, sind längst vorbei . Das war zur Computersteinzeit im guten,alten PIO Mode vielleicht mal so.

An einen heutigen UDMA 100 Controller kannst Du sogar ein Uralt-CD ROM Laufwerk das noch im PIO Mode läuft mit einer hochmodernen UDMA 133 Festplatte zusammen an den gleichen Strang hängen , ohne dass sich da irgendwas ausbremst !



Dieser Irrglaube hat sich vielleicht gehalten, weil die Datenübertragung von einem Laufwerk zum anderen ! logischerweise nur so schnell sein kann , wie das langsamere halt kann.

Um jetzt beim oberen Beispiel zu bleiben :

Dass da die UDMA 133 Festplatte jetzt nur noch so schnell wäre wie das alte PIO Mode CD-Rom , ist natürlich Blödsinn. Die Festplatte ist genauso schnell, als ob sie alleine am Controller hängen würde !



Von der Geschwindigkeit her ist es daher völlig wurscht, welches Laufwerk wo hängt !

Man sollte nur aus anderen Gründen eine Reihenfolge einhalten und auch die Positionen der Laufwerke beim Einbau eines zusätzlichen Laufwerks nicht total umändern. (Vor allem nicht bei den Festplatten ).

Win XP nimmt z.b. die Master Festplatte am ersten Strang als Laufwerk C:

Kauft man dann eine zweite Festplatte und hängt die als Master an den ersten Strang und die seitherige als Slave ,stimmen die Laufwerksbuchstaben nicht mehr.

XP nimmt dann fälschlicherweise die leere Master Platte als C: und die Slave Platte mit dem Betriebssystem als D .

(Oder so ähnlich, war bei mir jedenfalls mal der Fall und das liess sich nur durch Umhängen der Platten und Neuinstallation von XP beheben ).



Man hängt also aus diesen Gründen für gewöhnlich

die schnellste Festplatte mit dem Betriebssystem als Master an den ersten Kanal .

Der Rest ist wurscht.



Hinweis :

Manche (ältere) Brennprogramme bringen beim On the Fly kopieren einen Warnhinweis, wenn Einlesegerät (CD-ROM/DVD) und Brenner am gleichen Strang hängen .

Den kann man aber bei modernen IDE Controllern/ Laufwerken auch getrost ignorieren.



Grüsse

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: