title image


Smiley Re: Neue festplatte für C aber Windowsinstallation behalten
Es gibt mehrere Möglichkeiten für den Einbau und die Daten der Altplatte zu übernehmen.Hier 2 Varianten:1. die neue Platte einbauen, geht auch am secundären Port. Partitionieren; dabei die erste Partion noch inaktiv lassen. Nach der Formatierung der Partitionen mit dem Befehl: XCOPY C:\*.* E: /s /v /e alle Daten der C-Partition auf das neue Laufwerk kopieren, wobei die Bezeichnung E den Laufwerkbuchstaben der neuen ersten Partition haben muß. Nun die Platte an den primären Port anschließen,über das BIOS die Platte erkennen lassen, den Rechner mit einer Bootdiskette starten und mit F-Disk die neue C-Partition aktivieren.2. Neue Platte einbauen, geht auch hier am secundären Port. Rechner starten und mit einem Partitionierungstool z.B. PartitionManager die neue Platte partitionieren und fomatieren. Mit dem Programm lassen sich dann komplette Partitionen kopieren. Also alte C-Partition auf neue erste Partition. Dannach Platte umbauen übers BIOS erkennen lassen und viel Spass.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: