title image


Smiley War Unfug, 4 ist wohl besser...
Ha, da habe ich ja wirklich weit daneben gelegen!Es geht ums Schreiben und nicht ums Lesen...ECC:Eine Form der zyklischen Redundanzcodes, wobei die Redundanz aber so groß ist, daß Fehler nicht nur erkannt, sondern sogar behoben werden können. Anwendung finden die ECC-Codes vor allem bei der Datenaufzeichnung auf Festplatten.Geklaut aus irgendeinem deutschen Online-Lexikon.Besser:ECC (Error Correcting Code)As all magnetic media are quite sensitive for failures, ECC has been introduced. ECC is a sophisticated version of CRC which is used for floppy drives. CRC can only detect errors, ECC can detect and repair (small) errors. The ECC-code is calculated by a chip on the logic-board and stored on disk as a part of the sector. Most drives use 4 bytes for their ECC-codes, however they often support higher values like 7, 11, 16 or even 22 ECC-bytes. Using more ECC-bytes will increase the chance for total data recovery, however it can also slow down the transfer speed."Geklaut" bei Klick (!) unter "ECC, guarding the data integrity".War aber auch gut versteckt bei meinen Standardlinks...Auf gut deutsch:Stell den Wert auf 4 (Byte), da weitere Angaben zu der Platte ja nicht existieren. Experimentieren mit den angegebenen alternativen Werte kannst Du natürlich, aber wozu?Olsch

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: