title image


Smiley Naja...
Die Frage ist gut, ich würde sagen "Compaq-spezifisch"!Den Tippfehler mit "Maxtor 8162003" statt "Maxtor 81620A3" wollen wir mal verzeihen...Was ich gefunden habe zu dem Thema, klingt nach einer sehr speziellen Einstellung, der Parameter "ECC-Burst-Length" ist mir sonst noch nie begegnet!Ach so: Hier wird der Parameter z. B. "verlangt": Compaq-FAQ (Klick!)Die Parameter der Festplatte bei Maxtor selbst: (Klick!)Kein Wort zu ECC...Die Parameter der Festplatte bei www.pc-disk.de: Klick (!)Aha! ECC: Genau! Nichts steht da! Also würde ich mal raten, daß die "ECC-Burst-Length" nicht zu setzen ist, denn die Platte hat diese Funktion wohl nicht!Was das ist, ist eine gute Frage, wenn ich unbedingt raten soll, dann würde ich sagen, daß es evtl. Zusatzsektoren zur indirekten Beschleunigung des Interleaves sind. Dort könnte dann mehrfach eine Checksumme über benachbarte Sektoren stehen, mit geeigneten Tricks könnte man so den Interleave senken und die Lesegeschwindigkeit der Platte erhöhen. Naja - vielleicht halt. Ist nur geraten und evtl. absoluter Unfug!Auf jeden Fall würde ich den Wert zunächst mal möglichst niedrig ansetzen. Da 1 der kleinste Wert ist, wird dies wohl dem einfachsten Fall (kein Burst) entsprechen.Wenn das nicht klappt, dann direkt bei Compaq nachfragen!Sorry, mehr fällt mir dazu auch nicht ein, aber ich bin auch kein "Platten-Experte", schon gar nicht für IDE!Olsch

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: