title image


Smiley Re: 2. Festplatte schaltet immer ab!
Zwei Ideen:Es kann sein, dass sich die zwei Festplatten irgendwie nicht vertragen. Dann sollte das PRoblem verschwinden, wenn du sie an verschiedene IDE-Ports hängst (also als Primary Master und als Secondary Master).Es kann aber auch sein, dass die Festplatte ohne Windows' Zutun programmiert wurde, sich nach einer gewissen Zeit abzustellen. Fast alle neueren Platten können nämlich a) per Befehl "sofort" abgeschaltet werden (BIOS und Windows machen das) oder b) mit einem Befehl dazu überrerdet werden, sich selbst nach eniger Zeit Untätigkeit abzustellen. Alle IDE-Platten, die ich kenne und die "b)" können, sind jedoch zunächst mal auf "nie abstellen" programmiert. Erst ein PRogramm veranlaßt sie zum zeitverzögerten Einpennen. Aber vielleicht hat der Hersteller das bei deiner Platte geändert!Versuche mal, ob die Platte sich auch abstellt, wenn1. du den Rechner einschaltest (nicht Reset, wirklich aus- und einschalten!) und sofort ins BIOS-Setup gehst (ohne Windows zu starten)2. du Windows bootest, dann aber gleich "Windows neu starten" über den "Start"-Knopf wählst.Wenn bei 1. schon was passiert, ist die Platte von vornherein auf "Abstellen nach x Minuten" programmiert, was man mit geeignetem Programm aber abstellen könnte. Passiert erst bei 2. was, dann programmiert unter Windows irgendein Programm deine Platte. Das müsste man dann finden & abstellen.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: