title image


Smiley Re: Unterschied zwischen 200/266 und PC2100/PC1600 DDR RAM
Hallo,



das Bezeichnung für die FSB-Geschwindigkeit des FSB bzw. für die "Leistungsfähigkeit" des RAMs.



Neuere Boards unterstützen aber 100 UND 133 MHZ FSB (mit Double Data 266 Mhz). Double Data nutzt die steigende und fallende Flanke des Signals.



Aber nimm bloß kein Board mit 100 MHZ FSB und PC1600 ("nur" 1,6 GB/s Durchsatzrate). Da passt maximal ein Athlon B 1300 oder ein Duron drauf.



133/PC2100 steht dementsprechend für 133 MHZ FSB und 2,1 GB Durchsatzrate. Hier kannst du im Normalfall jeden Athlon B,C und XP draufpacken.



Neuerdings gibts noch Speicher mit 2,7 GB Durchsatzrate (Board mit KT333-Chipsatz). Da wird aber nur der Speicher mit 166 MHZ angesprochen, die CPU weiterhin mit 133. Bringt aber nicht viel, da eine AMD-CPU nicht mehr als 2,1 GB Speicherdurchsatz verarbeiten kann.



Laut diversen Tests sollen allerdings die neuen Boards (vor allem MSI, Asus und Gigabyte) mit dem KT333-Chipsatz stabiler als solche mit KT266A-Chipsatz laufen.



Der Speicher muß in jedem Fall für die entsprechende Geschwindigkeit geeignet sein (PC2100 (DDR2666) oder PC2700 (DDR333)). Achte auch auf die RAM-Timings (2CL oder 2,5 CL).

Und nimm Markenspeicher (Micron, Samsung, Infineon, Kingston usw.) --> spart viel Ärger.



Bei Intel-CPUs und Boards siehts natürlich anders aus.

Aber da ist wohl RAMBUS die interessantere Alternative.



Mann, war das jetzt ein Aufsatz.



Gruß

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: