title image


Smiley Re: Lüftergrößen?
Die Probleme mit den Lüftern sind für Silent Freaks leider vielfältig. Pauschal kann man sagen je kleiner der Lüfter desto nerviger, denn er muss um eine bestimmte Luftmenge zu befördern schneller drehen als ein größerer. Dazu kommt dass es absolut lautlose nicht gibt, da der Luftfluß allein schon ein rauschen verursacht. Mal mehr mal weniger. Beim Gehäuse wirst Du meist nicht anderes als einen 80-iger nehmen können. Aber auch hier sei vorgewarnt. Papst wirbt bspw. mit 12db Lüfter, die aber im Test einen Schalldruck von 25db erzeugen und damit nicht wirklich extrem leise sind. Leise ja, aber nicht unhörbar. Dazu kommt dass leise Lüfter immer langsam drehen, daher für eine sinnvolle Durchlüftung des Gehäuses von diesen mind. 4 Stück erforderlich sind, da sie sonst nur ein "laues" Lüftchen verursachen, aber keinen Luftaustausch. Ergebnis ist dass die Gesamtlautstärke auch wieder ansteigt.



Für die CPU würde ich mal gucken, ob es möglich ist ebenfalls einen 80-iger oder gar 92-iger Lüfter auf den Kühlblock draufzupappen. Die brauchen wegen ihrer Größe weniger Drehzahl um dieselbe Menge Wärme abzuführen und sind damit deutlich leiser. Sie haben zwar auch ein Betriebsgeräusch was aber durch die geringe Drehzahl eher dumpf und unaufdringlich ist und weitaus angenehmer als ein kleiner schnell drehender und dabei hochfrequent sirrender Kühler.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: