title image


Smiley Re: Elitegroup, na ja .......
Da ist schon ein großer Unterschied zwischen diesen beiden Boards, das K7VZA ist mittlerweile veraltet und hat auch den gefürchteten VIA-Bug (auch 686-Bug), dieses Board gibt es als Rev. 1.0 mit VIA KT133-Chipsatz und als Rev.3.0 mit eine VIA KT133A-Chipsatz, letzter untersützt auch AMD CPU mit 133 MHZ FSB (Athlon C bzw. Athlon XP). Es untersützt nur SDRAM ! Viele Besitzer eines K7VZA schimpfen über die Unstabiltät dieses Board vorallem bei großer CPU-Last (= VIA-Bug). Auch von USB-Problemen hörte man.



Das K7S5A hat den viel moderneren SIS 735-Chipsatz, welches neben SDRAM auch DDRRAM unterstützt, es gibt keinen VIA-Bug und ist eines der schnellstens Sockel A-Boards welches es zur Zeit gibt. Auch soll es stabiler sein als das langsamere K7VZA !!. Da die Firma Elitegroup nicht gerade für stabile Boards bekannt, sollte man sich den Kauf beider Boards, auch des besseren K7S5A aber trotzdem überlegen, es kommt nicht nur auf den Chipsatz an, sonderen auch auf den Boardhersteller selber, und da gibt es im Bereich Mainboard-Hersteller doch viel bessere Firmen, als Beispiel möchte ich hier die Firma ASUS erwähnen, welche ihren Ruf als sehr guten Board-Hersteller nicht zu unrecht hat, aber ein vergleichbaren ASUS-Board kostet leider acuh das doppelte wie ein Elitegroup-Board, aber aus Erfahrung sage ich nur: es gibt nichts besseres als ein stabiler PC-System, und als Grundstein hierfür sollte man nicht am Board sparen und ein gutes Board kostet dann eben 150 - 200 Euro !

Habe selber mal das Elitegroup K7VZA im Einsatz gehabt und hatte nur Ausfälle und Abstürze, nix half, kein BIOS-Update und kein 4in1-VIA-Treiber, obwohl jede Woche eine neue Version erschien !!

Jetzt habe ich mit ein ASUS A7A266 gekauft und der PC läuft endlich stabil, dieses Baord untersützt auch SDRAM und DDRRAM und ist in etwa mit dem K7S5A vergleichbar, aber doppelt so teuer und dann auch noch ohne LAN und Onboard-Sound, aber dafür unheimlich stabil !!

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: