title image


Smiley Re: Ich sitz in der Scheisse...
Bei ATX Netzteilen gibt es am Anschlussstecker einen Draht für den sog. Output enable. Wenn Du den mit minus (gnd) vebindest, muß das Netzteil anlaufen (Lüfter) und Du kannst dann mit einem Voltmeter die Spannungen messen ohne Motherboard.

Der Output enable ist gewöhnlich der Grüne Draht und ist auf dem breiten Stecker der vierte von links auf der Seite mit der Steckernase (Farben z.B. or - bl - sw - gn - sw - sw - sw - ws - rt - rt).

Die Spannungen messen ist einfach. Alle Schwarzen Drähte sind minus (gnd). Alle roten Drähte sind +5V und alle gelben Drähte sind +12V. Orange ist 3,3V Weiß ist -5V und blau ist -12V.

Du verbindest also grün mit irgendeinem schwarzen Draht. Dann steckst Du ein Voltmeter mit seiner Minusleitung an irgeneinen schwarzen Draht und prüfst mit seiner Plusleitung (rot) nacheinander die obigen Anschlüsse.









geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: