title image


Smiley Re: Probleme mit alter ATI GraKa
Hallo hk667,



während bei meiner Matrox Mystique seiner- bzw. ihrerzeit im Readme zum Treiberupdate eine genaue Installationsanleitung untergebracht war, habe ich "Widersetzlichkeiten" bei der ATI-Treiberinstallation regelmäßig erlebt und meine, mangels erwähnter Anleitung, eine allgemeingülitge Lösung gefunden zu haben.



1. PC im abgesicherten Modus starten

2. Grafiktreiber und evtl. zusätzliche Steuersoftware komplett deinstallieren UND im Verzeichnis C:\Windows\INF alle ATI-bezogenen INF-Dateien löschen (oder als Backup verschieben)

3. Im Gerätemanager sämtliche Grafikkarteneinträge entfernen (nicht mal die sonst übliche (PCI-) Standardgrafikkarte stehen lassen oder ersatzweise eintragen)

4. PC herunterfahren und ganz ausschalten, ggf. auch das Netzteil

5. PC wieder hochfahren und per Hardwareerkennung Treiber anfordern lassen.

6. Jetzt die adäquaten Treiber per CD-ROM oder Diskette bereitstellen und installieren

7. DirectX (unterstützte Version) installieren

8. Grafikkarten-Steuersoftware (wenn erforderlich/vorhanden) installieren.



Jetzt sollten die gewünschten und unterstützten Modi wieder wählbar sein, Bildfrequenz auf "Optimal".



Grüße aus TÜin BaWü



R.o.M



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: